Mai-Ambiente

An Tagen, an denen keine Aufträge zu erledigen sind, und es keinen Spaß macht, zu Hause am Rechner zu sitzen, weil die Sonne verlockend scheint, folge ich gerne dem SchönwetterImperativ. Das ist die Aufforderung schönen Wetters, nach draußen zu kommen und es zu nutzen. Ich schwinge mich dann regelmäßig auf den Sattel meines Mountainbikes und folge meiner Nase. Klar, dass die Kamera immer mit dabei ist 😉

Folgende Aufnahmen entstanden fast alle am 8. Mai 2018 auf einer kleinen Tour auf der schweizer Rheinseite von Konstanz über Stein am Rhein bis Diessenhofen, und von dort über Gailingen, Ramsen, Moose und Radolfzell zurück nach Hause.

An den Bildfrüchten dieses Tages lässt sich ablesen, dass in meiner Brust verschiedene Seelen wohnen. Eine davon liebt das Reine und Klare bis fast zum Kitschigen, eine andere bevorzugt dasselbe, aber mit einer guten Prise vom Gegenteil. Mithin nenne ich Auswahl Numero 1 May Ambience – Pure & Clean, die andere May Ambience – Slightly Grungy 🙂

Pure & Clean

Slightly Grungy