Autobahnbau D3 in der Slowakei

Ich bin in die Slowakei gereist, um eine große Hochzeit bei Cadca fotografisch zu dokumentieren. Die Hochzeit ist nun vorbei, aber ich bleibe noch ein paar Tage hier. Denn eine meiner Eigenschaften ist es, immer an dem Ort zu verharren, an dem ich mich gerade befinde.

Gestern und heute entschied ich mich daher für eine kleine Wandertour zu Fuß an jene Stellen, an denen derzeit eifrig an einer „Europa-Autobahn“, der so genannten Diaľnica D3, gebastelt wird. Sie führt nahe an den Ortschaften Zilina bzw. Budatin vorbei und schneidet ganz knapp das Dorf Skalité, wo sie in einem Tunnel verschwindet, um auf der anderen Seite in Polen wieder ans Tageslicht zu treten. Diese Autobahn wird zum Teil mit EU-Fördergeldern finanziert.