Altenheimprojekt (1)

Es gibt in Deutschland zu wenige Altenpfleger, und die, die es gibt, sind gestresst und unterbezahlt. Trotzdem sind viele darunter, die’s gern machen und Freude an ihrem Beruf haben. Barbara Evers im Seniorenzentrum Margarete Blarer in Konstanz gehört zu ihnen. Unermüdlich sucht sie nach neuen Möglichkeiten, den alten Menschen, die sie betreut, Lebensfreude zu schenken. Zu diesem Zweck startete sie unlängst ein Projekt mit Schülerinnen und Schülern des Ellenrieder-Gymnasiums, wobei junge und alte Generation aufeinandertreffen und sich bei gemeinsamen Unternehmungen gegenseitig kennenlernen, inspirieren und neue Horizonte öffnen.

Den Anfang dieses Projekts bildete ein Spielenachmittag, der heute im Margarete-Blarer-Haus durchgeführt wurde.