Fasnacht 2018

Narrenmarkt 2018

Nachdem der Fasnachtssamstag lange Jahre eher so eine Art Pausentag war, leuchtet er mir mittlerweile immer schon mit der sympathischen Veranstaltung „Narrenmarkt auf der Marktstätte“ in meinem Kalender entgegen. Leider musste ich den Besuch wegen eines geschäftlichen Auftrags auf ein Stündchen reduzieren und um 14 Uhr verschwinden, während der Narrenmarkt noch bis 16 Uhr andauerte.

Wenigstens traten, gerade als ich kam, die Bluebirds of Paradise auf, so dass ich noch 3-4 Lieder mitbekam und zwei davon versuchsweise filmen konnte. Die paradiesischen Blauvögel haben altes konstanzer-fasnachtliches Liedgut (u.a. von Karl Steuer) hervorgeholt und wieder zu ordentlichen Gassenhauern gemacht, auf die man als Konstanzer stolz sein darf. Ihre Liedersammlung auf CD avancierte mittlerweile vom Geheimtipp zum Kult. Sie braucht sich neben den schönsten Karnevalsliedern aus Köln nicht zu verstecken.

Da ich noch nichts gegessen hatte, freute ich mich, von den Eskimos mit Fischstäbchen und Brot mit gegrillter Wurst und Ketchup verpflegt zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.