Fasnacht 2011

FasnachtsSonntag – Der Abend 2011

Am Abend nach dem Großen SonntagsUmzug gehen noch nicht alle Mäschgerle sofort nach Hause. Viele verteilen sich in der Stadt an Orten wie dem Münsterplatz, wo jeweils zum letzten Mal an Fasnacht die Piraten ihr Schiff vor Anker legen, oder wie der Salmannsweilergasse, in der viele Lokale bei närrischer Musik ein stärkendes Tröpfchen oder einen willkommenen Imbiss für jeden Gast bereithalten.

Traditionell begegnet man nach dem Umzug hier auch blauem Geblüt, nämlich den illustren Mitgliedern der gräflichen Familie Bernadotte von der Mainau. Ab und an mischen sie sich gerne unters gewöhnliche Volk und scheinen dies zu genießen. Allein des Grafen Björn hübsche Gemahlin Sandra gab sich dieses Jahr rätselhaft kamerascheu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.