Fasnacht 2014

Fasnachtsverbrennungen am Dienstabend 2014

Dieses Jahr hätte es des Schutzes der Feuerwehr vor möglicher Brandgefahr durch fliegende Funken bei den diversen Verbrennungen fast nicht bedurft. Es regnete. Nicht furchtbar stark aber permanent. So hielten sich die Zuschauerzahlen auch in überschaubaren Grenzen. Ich fand mich bei den Altstadthexen auf dem Stefansplatz ein, weil dort die Hexen noch durch’s Feuer springen (oder stolpern! 😉 ) Danach gesellte ich mich zur mitternächtlichen Verbrennung am Rheinufer – traditionell begleitet von der Dixieland Jazzband Blue Birds of Paradise mit herrlichen alten Konstanzer Fasnachtsliedern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.