Fasnacht 2019

Großer Sonntagsumzug (1/3) 2019

Aufstellung war wie immer in der Gottlieberstraße und Umfeld. Wieder einmal lag die Wettervorhersage, nach der es kalt und regnerisch werden sollte, 2-3 Tage im Voraus völlig falsch. Das Gegenteil trat ein. Sollte Rupert Sheldrake mit seiner Idee von morphogenetischen Feldern am Ende Recht haben? Nach seiner These hätten tausende von Narren kraft ihres Wunsches nach Sonne das Wetter lokal positiv beeinflusst. 🙂

Wie dem auch sei! Das Wetter war grandios und ich gönnte meiner Kamera kaum eine Pause. Immerhin trat mir der Konstanzer Oberbürgermeister Uli Burchardt, in seinem wirklichen Leben offenbar ein Blätzlebub, ebenso vor die Fotoflinte, wie einige der erlauchten Hoheiten von der Insel Mainau.

Der Umzug hatte über 100 Nummern, war dann aber schneller vorbei als ich dachte. Wahrscheinlich, weil er eine Stunde früher als sonst gestartet war, und sich das Ende bei hellem Tageslicht vollzog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.